bike-control.de - MTB-Fahrtechnik für ALLE !
Sie sind hier: Startseite » Impressum und AGB's

bike-control.de Impressum und AGBs

Impressum

bike-control.de ist ein Teilbereich von

bike-n-run.de - Die Mountainbikeschule
Inhaber: Jürgen Meelich
Einzelfirma
Strengenbergstr. 3, 90607 Rückersdorf
Tel. 0171 6977265

Verantwortlich für die Homepage:
Jürgen Meelich, Inhaber
Strengenbergstr. 3, 90607 Rückersdorf
Tel. 0171 6977265

Mail to: juergen(at)bike-n-run.de
bzw. juergen(at)bike-control.de


Wichtiger Hinweis:

Es wird keine Verantwortung für Inhalte, Richtigkeit, Zuverlässigkeit verlinkter oder auf dieser Homepage genannter Web-Seiten übernommen. Der Inhalt und die Aussagen dieser Seiten wurde von uns nicht geprüft. Wir übernehmen keinerlei Haftung für dort getroffene Aussagen und Meinungen. Ebenso werden diese Seiten von uns nicht laufend geprüft.

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sportschule "bike-n-run.de - Die Mountainbikeschule"

Stand 01. Januar 2014

Diese AGBs gelten sowohl für bike-n-run.de als auch für bike-control.de

Die Bikeschule von Jürgen Meelich, bestehend aus den Sparten bike-n-run.de und bike-control.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mountainbiker in technischer, fahrtechnischer wie sportlicher Hinsicht auf ein neues Level zu bringen, damit der Spaß am Biken noch viel größer und die Sicherheit für jeden Einzelnen noch deutlich höher wird.

Unsere Bedingungen:

1. Die Anmeldung zu allen unseren Veranstaltungen bedarf der Schriftform, hierbei ist u.a. ein Haftungsausschluß zu unterzeichnen. Dies erfolgt auf einem Formular, dass die Kunden von uns zur Verfügung bekommen. Inhaltliche Änderungen im Text dürfen nicht vorgenommen werden und führen je nach Umfang zur Sperre für die gebuchte Leistung. Die Entscheidung trifft der trainer vor Ort in Absprache mit dem Firmaninhaber.
2. Die Kursgebühr lt. individueller Vereinbarung oder wie auf der Homepage veröffentlicht ist im Voraus zu entrichten. Diese muss spätestens eine Woche vor Seminarbeginn dem Geschäftskonto bei der Sparkasse Nürnberg, Kto.-Inhaber: Meelich Jürgen BnR, Kto.-Nr.: 4969580 bei BLZ 760 501 01 gutgeschrieben sein.
3. Bei einem Rücktritt behalten wir je nach eigenem Aufwand mind. € 25,--/Person Aufwandsentschädigung ein bzw. sind diese zu entrichten. Wir prüfen im Einzelfall, ob eine Anrechnung bei einer späteren Kursteilnahme erfogen kann. Bei individuellen Buchungen sind wir berechtigt eine höhere Entschädigung zu nehemen.
4. Bei Kursverlegung z. Bsp. wegen schlechtem Wetter, Erkrankung oder Verhinderung des Guides/Trainers, oder aus anderen Gründen wird im Einzelfall geprüft, ob die Kursgebühr erstattet oder für den Ausweichtermin einbehalten wird. Ein Ausweichtermin ist kurzfristig anzusetzen.
5. Den Anweisungen der Guides/Trainer ist folge zu leisten. Wir befinden uns in der Natur und sind dort von äußeren Einflüssen abhängig, die wir nicht beeinflussen können. Speziell in alpinem Gelände sind Wetterumbrüche und Gefahren (Gewitter etc.) sehr überraschend da. Lerninhalte der Seminare oder Touren können dann evtl. nicht programmgemäß beendet werden. Dies ergibt keinen Anspruch auf Erstattung der Kursgebühr.
6. Tourenangebote gibt es von unserer Seite nur in Form der Tourdurchführung (Guiding). Alle Zusatzkosten wie Anreise, Verpflegung, Übernachtungen, Rücktransport, Lift, etc. sind selbst zu entrichten und nicht im Preis enthalten. Der ausgeschriebene Preis beinhaltet lediglich die Tourführung (Guiding). Wir sind kein Reiseveranstalter.
7. Pünktliches erscheinen zu den Veranstaltungen ist Pflicht, da die Inhalte umfangreich sind und eine Durchführung des Seminares sonst nicht mehr gewährleistet werden kann.
8. Bei wetterabhängig, durch Krankheit der Trainer oder wegen höherer Gewalt abgesagten oder abgebrochenen Veranstsaltungen erfolgt kein Schadenersatzleistung. Bei Totalabsage wird ein (neuer) Ausweichtermin kurzfrisitg angesetzt. Bei abgebrochenen Semianren kann auf den Wiederhlungstermin verwiesen werden. Wir versuchen erforderliche Absagen so zeitig wie möglich auszusprechen. Auf den Anmeldeformularen ist deshalb immer eine (erreichbare) Handynummer und eine Mailadresse anzugeben.
9. Es können mit uns individuelle Termine vereinbart werden. Hiergelten die gleichen Rahmenbedingungen wie bei den normalen Veranstaltungen.
10. Bei allen unseren Seminaren besteht Helm- und bei Ankündigung auch Protektorenpflicht, z. Bsp. bei allen Seminaren.
11. Jeder Teilnehmer ist für den technischen Zustand und die Funktion des verwendeten Materials (Bike, Helm, etc.) selbst verantwortlich. Es wird empfohlen, vor der Veranstaltung einen Service im Fachhandel machenzu lassen. Bremsbeläge mit entsprechender Stärke sind Voraussetzung, da das Bremsen ein elementarer Bestandteil der Seminare sind.
12. Je nach Veranstaltungsort sind evtl. vor Ort bei unseren Partnern die Pedale und die Schutzausrüstung gegen Bezahlung zu leihen. So in Willingen. Eigenes Material darf, wenn es unseren Ansprüchen genügt, verwendet werden.
13. Im Fall einer erfolgreichen Neukundenwerbung (schriftliche Anmeldung zur Teilnahme an einem unserer Basis-Seminare muss bei uns vorliegen, Anmeldegebühr muss auf dem Konto eingegangen sein) kann das Seminar einmal kostenlos zur Verbesserung bzw. Auffrischung wiederholt werden.